Schlagwort-Archive: highlight

VORSICHT: SPIELVERLEGUNG!!

Die Spiele der Ersten und Zweiten  Mannschaft wurden bezüglich einer möglichen Wettbewerbsverzerrrung zeitlich verlegt! Laut einer Pressemitteilung der Staffelleitung müssen die letzten beiden Spieltage einer Staffel zeitgleich stattfinden. Da es jedoch weder bei Assamstadt I noch Großrinderfeld um mögliche Auf- oder Abstiege geht, ist dies dort nicht der Fall.

Die neuen Anstoßzeiten lauten:

15.00 Uhr TSV Assamstadt II  –  SV Nassig/Sonderriet II

17.00 Uhr TSV Assamsatdt I  –  TuS Großrinderfeld

Erneute Niederlage

TSV Kupprichhausen – TSV Assamstadt 3:1

Am Sonntag mussten wir erneut einen sehr schmerzhaften Rückschlag in Sachen Klassenerhalt hinnehmen.
Wir hatten mal wieder am Anfang die besseren Chancen, sogenannte 100 % konnten diese aber mal wieder nicht verwerten.
So war es Kupprichhausen in der 15 Min. der in Führung ging.
Danach versuchten wir uns zurück zu kämpfen, dies gelang uns auch, in der der 25 Minute durch Yannick Keilbach.
Nach diesem Ausgleich ließen wir erneut nach und der TSV Kupprichhausen ging durch unsere Fehler in Führung (44.Minute) bzw. konnte diese ausbauen (74.Minute).

Am Sonntag (17.05.2015 / 13.15 Uhr) haben wir unser letztes Heimspiel gegen den SV Nassig/Sonderriet 2.
Hier werden wir alles geben um das letzte Heimspiel in der Saison 2014/2015 zu gewinnen.
Wie immer hoffen wir auch bei diesem Spiel wieder auf die zahlreiche Unterstützung unserer TSV-Fans.

Vorschau:
Sonntag 17.05.2015 / 13.15 Uhr
TSV Assamstadt II – SV Nassig/Sonderriet 2

Nächster Auswärtssieg

DJK Unterbalbach – TSV Assamstadt I   0 : 2
Der 2:0 Auswärtserfolg in Unterbalbach hätte durchaus höher ausgehen müssen. Wir kamen sehr gut und schwungvoll in die Partie und bereits nach sechs Minuten erzielte Frank Ostertag mit einem sehenswerten Fernschuss das 0:1. Danach hatten die Gastgeber eine sehr gute Doppelchance, die unser Torspieler Michael Rupp jedoch entschärfen konnte. Nach dieser einzig wirklichen Tormöglichkeit für Unterbalbach standen wir sehr gut in der Defensive und ließen nichts mehr zu. Mit einigen tollen Kombinationen erspielten wir uns sehr gute Torchancen, wobei wir bei der größten Torchance drei Mal die Möglichkeit hatten, das Tor zu erzielen, was uns jedoch nicht gelang. Aufgrund der mangelhaften Chancenverwertung ging es mit 0:1 in die Pause. Nur wenige Minuten nach dem Wiederanpfiff marschierte Pascal Hügel auf der rechten Seite nach vorne und dessen Flanke wusste Jonas Wagner gekonnt direkt zum 0:2 abzuschließen. Auch in der Folge ergaben sich noch einige Tormöglichkeiten, um das Ergebnis zu erhöhen. Man muss jedoch sagen, dass ab der 70. Spielminute nicht mehr ganz so viel ging, da aber auch Unterbalbach nichts nach vorne machte, außer viele teils grobe Foulspiele, spielten wir die Partie clever zu Ende. Kurz vor dem Ende konnte dann sogar Viktor Stetel nach langer Verletzungspause sein Comeback feiern. Am Ende blieb es beim verdienten 2:0 Auswärtssieg, wobei die Fans noch ein paar Tore verdient hätten.

Nächsten Sonntag findet das letzte Heimspiel der Saison statt. Hier wollen wir vor heimischem Publikum nochmals einen Sieg einfahren und uns bei unseren Fans für die tolle Unterstützung bedanken!

Vorschau:
Sonntag, 17. Mai um 15.00 Uhr
TSV Assamstadt I – TuS Großrinderfeld

Derbysieg!

TSV Assamstadt I – TSV Schwabhausen    4 : 1
Im Spiel gegen Schwabhausen fuhren wir unseren nächsten Sieg ein. Trotz einer anderen taktischen sowie personellen Aufstellung, konnten wir das Derby klar für uns entscheiden. Die Partie begann sehr ausgeglichen und dies blieb auch die komplette erste Hälfte so. Es dauerte bis zur 37. Spielminute ehe sich Lars Pollak drei Mal energisch durchgesetzt und letztendlich den Ball über die Linie geschoben hat. Die zweite Halbzeit begann mit einer guten Chance für die Käste, doch unser Keeper Michael Rupp konnte diese Situation entschärfen. Jonas Geißler machte es besser und konnte aus dem Getümmel heraus das 2:0 erzielen. Nur zehn Minuten später erhöhte Andreas Rupp per sicheren Strafstoß auf 3:0. Von da an war alles klar und wir konnten teilweise schöne Spielzüge nach vorne spielen. Einen davon nutze Uwe Arnold zum 4:0. In der Nachspielzeit erzielten die Gäste dann den Anschlusstreffer, doch es blieb letztendlich beim klaren 4:1 Derbysieg!

Am nächsten Sonntag sind wir zu Gast in Unterbalbach. Aufgrund der unnötigen 1:2 Hinspiel Niederlage haben wir noch etwas gut zu machen. Jedoch wird das Spiel gegen die kämpferisch starken Unterbalbacher kein leichtes und jeder muss 100% geben, sodass wir das Spiel erfolgreich gestalten können.

Vorschau:
Sonntag, 11. Mai um 15.00 Uhr
DJK Unterbalbach – TSV Assamstadt I