Archiv der Kategorie: 1. Mannschaft

1. Mannschaft Fußball

Dämpfer in Rauenberg

FC Rauenberg  –  TSV Assamstadt I  2 : 1
Als wir nun nach zwei Siegen gedacht haben, wir können eine kleine Erfolgsserie starten, bekamen wir sofort wieder einen Dämpfer. Jedoch darf man das Spiel in Rauenberg nicht so kläglich verlieren. Was wir uns vorgenommen haben, hat leider nicht geklappt. In der ersten Hälfte kam Rauenberg zu einer guten Möglichkeit und wir hatten zwei gute Möglichkeiten durch Philipp Geißler. Insgesamt hatten wir mehr Spielanteile, jedoch war kein zwingender Zug nach vorne vorhanden. Viele Ungenauigkeiten im Passspiel verhinderten unseren gewünschten Spielaufbau. Nach dem Seitenwechsel hatten wir wieder eine sehr gute Chance durch Jordan Pischimarov und danach bekam der Gastgeber einen Platzverweis in der 70.Minute. Doch anstatt daraus Kapital zu schlagen, bekamen wir das 0:1 durch einen weiten Heber. Nur kurz darauf erhielt Rauenberg aus stark abseitsverdächtiger Position einen Strafstoß, der zum 0:2 verwandelt wurde. Erst jetzt kämpften wir uns richtig ins Spiel und machten den notwendigen Druck. So kamen wir durch Yannick Keilbach zum Anschlusstreffer. Nur 5 Minuten später erzielten wir sogar den Ausgleich, der uns jedoch unverständlicherweise aus angeblicher Abseitsposition aberkannt wurde. Wir machten weiter Druck, doch es gelang uns trotz einiger Chancen nicht mehr, den Ausgleich zu erzielen. Am Sonntag müssen wir uns gegen Eichel wieder steigern, um die 0:3 Niederlage aus dem Hinspiel gutzumachen.

Vorschau:
Sonntag 21.April 2013 um 15.00Uhr
TSV Assamstadt I  –  FC Eichel

Mannschaftsberichte der Generalversammlung

Peter Scherer trug die Chronik der 1. Mannschaft vor. Insgesamt 29 spiele trug sie aus, davon 25 Verbandsspiele, 2 Pokalspiele und 2 Freundschaftsspiele. Die Saison 2011/2012 wurde mit einem mittelmäßigen 7. Tabellenplatz abgeschlossen. Im Kreispokal 2012/2013 war man in der 2. Runde gegen den A-Ligisten SV Königheim ausgeschieden.
Marcel Burger berichtete von der 2. Mannschaft. Insgesamt 31 Spiele trugen sie aus, davon 26 Verbandsspiele, 2 Pokalspiele und 3 Freundschaftsspiele. Die Saison 2011/2012 beendete die 2. Mannschaft mit einem 5. Tabellenplatz. Im Kreispokal der Saison 2012/2013 schied man in der 2ten Runde gegen den Kreisligisten SC Viktoria Wertheim aus.
Den Bericht der AH trug Carsten Diehm vor. Man nahm wieder an Hallenturnieren in Krautheim, Creglingen, Niedernhall und Boxberg teil. Ebenso nahm man im Sommer an Kleinfeldturniere in Klepsau,   Krautheim, Schweigern, Creglingen, Löffelstelzen und Assamstadt teil. Bei verschieden Aktivitäten wie z. B. eine Radtour oder bei einem Ausflug in die Schweiz hatte man viel Spaß.
Nicole Bockermann berichtet über die Damenmannschaft. Am Ende der Damenfreizeitrunde 2012 belegte man einen 3. Tabellenplatz. Nach 31 Trainingseinheiten war Vanessa Throm mit 29 Einheiten die fleißigste, gefolgt von Hanna Scherer mit 26 Einheiten und Eva Hügel mit 24 Einheiten. Um in der nächsten Saison den Spielermangel zu umgehen ist man nach wie vor auf der Suche nach weiteren fußballbegeisterten Mädels und Frauen um die Damenmannschaft beim TSV zu erhalten. Ein Dank gilt natürlich auch den B-Juniorinnen des TSV die die Damenmannschaft wegen des Spielmangels wieder  tatkräftig unterstützten.
Der 1. Vorsitzende des TSV, Jochen Hügel, bedankte sich für den Einsatz der Abteilung im Gesamtverein und bei Veranstaltungen der Gemeinde. Der mit Abstand größte Umsatz aller Abteilungen sei nur durch die vielen angesprochenen Aktivitäten auszugleichen. Im Hinblick auf die demografische Entwicklung sei die Zusammenarbeit mit den Nachbarvereinen absolut richtig. Auf seinen Antrag hin wurde die Vorstandschaft einstimmige Entlastung erteilt. Zum Schluss gab der Abteilungsleiter noch einige Termine bekannt. Mit einem Dank an Alle Funktionsträger, aktive und passive Mitglieder schloss Bruno Ansmann die harmonisch verlaufene Versammlung mit dem Sportlergruß.

Unnötige Niederlage in Oberbalbach

SV Oberbalbach  –  TSV Assamstadt I   1 : 0
Nach dem 6:3 in Großrinderfeld konnten wir in Oberbalbach leider nicht bestehen. Keines der beiden Teams konnte auch nur im Geringsten eine ordentliche Leistung abrufen und es tut uns für die mitgereisten Zuschauer leid, ein so schlechtes Spiel zu sehen. Wir kamen einfach nicht in Fahrt, hatten zwar mehr vom Spiel und mehr Ballbesitz, jedoch kam kein ordentlicher Spielfluss zustande und somit auch keine Torchancen. Oberbalbach konnte in der 86.Minute den Siegtreffer erzielen, obwohl dieses Spiel keinen Sieger verdient hatte. Am Mittwoch treffen wir wieder auf Oberbalbach und bereits am Samstag ist der FC Külsheim zu Gast. Es heißt jetzt, endlich wieder mal Gas zu geben und einfach unser Spiel mit Zug nach vorne durchzuziehen.

Vorschau:
Samstag 06.April 2013 um 16.00 Uhr
TSV Assamstadt I  –  FC Külsheim

 

Heimsieg gegen Külsheim

TSV Assamstadt I  –  FC Külsheim  3 : 1
Am Samstag war dann der FC Külsheim zu Gast, bei denen wir das Hinspiel unnötig mit 1:2 verloren. Doch man merkte es uns an, dass wir das Spiel gewinnen wollten und so konnten wir durch aggressives Forechecking bereits in der 3 Minute durch Philipp Geißler das 1:0 erzielen. Danach hatten wir noch ein paar Möglichkeiten, die leider nicht genutzt wurden. Nach und nach kam Külsheim besser ins Spiel und stellte uns gut zu, sodass wir nicht wie gewollt hinten rausspielen konnten. Es entwickelte sich ein durchwachsenes Spiel mit wenigen guten Aktionen. Nach kleiner Unstimmigkeit in der Defensive mussten wir in der 40.Minute den Ausgleich hinnehmen. Doch wir bewiesen Moral und Jordan Pischimarov erzielte noch vor der Pause mit einem schönen Weitschuss den 2:1 Führungstreffer. In der zweiten Hälfte wurde das Spiel immer kampfbetonter mit vielen Foulspielen, sodass pro Mannschaft ein Spieler mit Gelb-Rot vom Platz geschickt wurde. Durch unsere kämpferische Leistung ließen wir nichts Gefährliches zu und kamen selbst zu unseren Chancen, die jedoch wieder nicht konsequent ausgespielt und genutzt wurden. Erst in der 89. Minute war alles klar, denn Jordan Pischimarov schoss das 3:1 und das Spiel war geklärt.
Nächsten Sonntag müssen wir nach Rauenberg. Trotz der weiten Entfernung würden wir uns sehr über die Unterstützung unserer Fans freuen.

Vorschau:
Sonntag 14.April 2013 um 15.00Uhr
FC Rauenberg  –  TSV Assamstadt I