Erste Niederlage der Saison

TuS Großrinderfeld  –  TSV Assamstadt I  2 : 0
Die erste Niederlage der Saison mussten wir am vergangenen Sonntag in Großrinderfeld hinnehmen. Kurzpassspiel war auch dem schwer bespielbaren Platz nicht wirklich möglich und so kamen die Gastgeber durch zwei Konter nach langen Bällen binnen 8 Minuten zur 2:0 Führung. Besonders der zweite Treffer in der 24. Spielminute war extrem bitter, denn der Konter folgte aus einem unserer Standards, bei dessem Ballverlust wir zu langsam umschalteten und prompt ein Tor kassierten. Spielerisch gelang uns nicht sonderlich viel, lediglich nach Standards hatten wir mit drei Kopfbällen die besten Möglichkeiten. Aber an diesem Tag sollte es nicht sein, dass wir ein Tor schießen und so verloren wir enttäuschend das Auswärtsspiel.

Am kommenden Sonntag müssen wir dringend wieder in die Erfolgsspur zurückkehren, um an der Tabellenspitze dran zu bleiben. Hierfür wird aber viel Aufwand und eine hundertprozentige Einstellung notwendig sein, um gegen die starke Spielgemeinschaft aus Unterschüpf und Kupprichhausen zu bestehen.

Vorschau:
Sonntag, 8. Oktober um 15:00 Uhr
TSV Assamstadt I  –  TSV Unterschüpf/Kupprichhausen

Halbfinale Kreispokal

Am kommenden Dienstag, am Feiertag zum Tag der Deutschen Einheit, steht das Kreispokal-Halbfinale an. Hierbei treffen wir auf den SV Pülfringen. Unser Ziel ist ganz klar, das Erreichen des Pokalfinale, jedoch müssen wir uns auf ein hart umkämpftes und schweres Auswärtsspiel einstellen, bei dem wir unsere volle Leistung und die richtige Einstellung abrufen müssen. Wir hoffen jedoch, dass wir durch die positive Unterstützung unserer Fans das Spiel erfolgreich gestalten können.

Vorschau:
Dienstag, 3. Oktober um 16:00 Uhr
SV Pülfringen  –  TSV Assamstadt I

Niederlage gegen den SV Pülfringen

TSV Assamstadt II – SV Pülfringen 1:2

Nach abwartendem Beginn beider Mannschaften bekam der SV Pülfringen in der Folge einer unberechtigten Ecke einen Elfmeter zugesprochen und ging mit 1:0 in Führung. Am Spielgeschehen änderte sich daraufhin wenig. Beide Teams konnten sich nur wenige Chance erspielen. In der 37. Spielminuten schalteten die Gäste schnell um und erhöhten auf 2:0. Allerdings erzielte Christian Hügel bereits drei Minuten später den Anschlusstreffer, sodass es mit einem 1:2 in die Pause ging. Wir kamen entschlossen aus der Kabine und wollten den Ausgleichstreffer. Pülfringen war meist mit Abwehrarbeit beschäftigt und schaffte es in der zweiten Halbzeit nur noch einmal gefährlich vor unser Tor. Wir hatten bis zum Schluss Möglichkeiten ein Tor zu erzielen, brachten den Ball aber nicht im Tor unter. Erschwerend kam hinzu, dass uns der Schiedsrichter zwei klare Elfmeter verwehrte. So mussten wir uns letztlich trotz ordentlicher Leistung mit 1:2 geschlagen geben.

 

Am kommenden Sonntag treffen wir auf die neu gegründete Spielgemeinschaft Welzbachtal. Der Tabellenzweite konnte seine beiden Heimspiele der Saison mit jeweils 4:1 gewinnen. Dementsprechend schwer wird es sein dort zu Punkten.

Vorschau:

Sonntag, 01. Oktober um 15:00 Uhr

SG Welzbachtal – TSV Assamstadt II

Punkteteilung im Spitzenspiel

TSV Assamstadt I  –  FC Hundheim/Steinbach  2  : 2
Das Spitzenspiel der Kreisliga endete mit einem verdienten Unentschieden. Wir kamen sehr gut in die Partie, machten dem Spitzenreiter aus Hundheim ordentlich Druck und hatten das Geschehen auch größtenteils im Griff, lediglich nennenswerte Torchancen blieben in der Anfangsphase verwehrt. Nach unserem guten Beginn war es jedoch ein Freistoß der Gäste, welcher den Weg durch die Mauer zum 0:1 fand. Doch den Rückstand konnten wir kurz darauf egalisieren, denn nach einem weiten Zuspiel von Marcel Ansmann fackeltet Maurice Beier nicht lange und schoss fulminant ins lange Eck zum Ausgleich. Kurz vor dem Pausenpfiff machte Hundheim dann jedoch mit seinem zweiten Torschuss ihr zweites Tor und so ging es mit einem 1:2 Rückstand in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel war Hundheim anfangs präsenter und erspielte sich auch ein paar gute Möglichkeiten, doch unser Keeper Michael Rupp konnte alle Angriffe souverän vereiteln. Zum Ende der Partie kamen wir dann wieder besser zum Zug, hatten di eein oder andere Möglichkeit und belohnten letztendlich unseren Einsatz. Max Tremmel setzte gut nach und bekam in der 88. Minute einen Strafstoß zugesprochen, welchen Maurice Beier mit seinem zweiten Tor souverän verwandelte.

Am kommenden Sonntag treffen wir auf Großrinderfeld, welche nur zwei Punkte hinter uns liegen. Auch hier können wir uns auf ein hartes und enges Spiel einstellen.

Vorschau:
Sonntag, 1. Oktober um 15:00 Uhr
TuS Großrinderfeld  –  TSV Assamstadt I

Schlachtschüsselessen 2017 – Jetzt anmelden!

Liebe Freunde der guten Schlachtplatte,

die Vorstandschaft der Fußballabteilung veranstaltet zum 23. Mal das allseits beliebte Schlachtschüsselessen. Alle Liebhaber von Kesselfleisch sind zu dieser recht geselligen Veranstaltung herzlich eingeladen!

Wann und wo?
Am Samstag, den 14. Oktober 2017 im Sportheim, Beginn ist um 17 Uhr.

Anmeldung
Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen.
Um Online-Anmeldung wird gebeten. Diese ist zu finden unter www.tsv-assamstadt.de, direkt auf der Startseite im rechten Bereich.
Alternativ per Telefon bei Christian Hügel (06294/429895; bitte auf Anrufbeantworter sprechen, falls niemand zu Hause ist).

Preis
16 Euro inklusive zwei Schnäpse.

Wie in den vergangenen Jahren werden wieder in 4 Gängen spezielle Fleischsorten direkt aus dem Kessel auf großen Holzbrettern serviert. Danach gibt es frische Hausmacher. Als Beilagen servieren wir Brot und Sauerkraut. Gegen den Durst bieten wir neben den üblichen Getränken auch speziellen Obstler. Auch dieses Jahr gibt es wieder verschiedene Preise zu gewinnen. Nach dem Festmahl besteht die Möglichkeit, die frisch gemachte Wurst im Sportheim zu kaufen.

Die Verantwortlichen der Fußballabteilung freuen sich auf zahlreichen Besuch und einen unterhaltsamen Abend.

Aus Planungsgründen sollten angemeldete Plätze auch in Anspruch genommen werden.

– Die Vorstandschaft der Fußballabteilung –

Top