Vorankündigung Sportheim-Kerwe

Euer Sportheim-Team lädt herzlich zur diesjährigen Sportheim-Kerwe am Freitag 08. und Sonntag 10.11.2013 ein. Wir bieten eine Auswahl an hausgemachten Spezialitäten aus nah und fern, u. a. verschiedenen Vorspeisen, Wild, Burgunderbraten, Fischspieße und vegetarischen Leckereien. Als Beilagen empfehlen wir hausgemachte Semmelknödel, Nudeln und Spätzle. Abgerundet wird unser kulinarisches Angebot mit ausgewählten Weinen der Region.

Gerne verwöhnen wir Eure Gaumen mit unseren Köstlichkeiten und freuen uns auf Euren Besuch!
Weitere Informationen zu den Reservierungsmöglichkeiten im nächsten Assamstadt Aktuell und online.

Weiter zur Veranstaltung

Das Sportheim-Team des TSV Assamstadt

3 Punkte sind 3 Punkte

TSV Assamstadt I  –  SV Pülfringen  4 : 2
Im nächsten Heimspiel gegen Pülfringen konnten wir wieder drei Punkte holen und unseren 4. Tabellenplatz verteidigen. Jedoch entsprach dieses Spiel nicht ganz der Leistung, die wir abrufen können. In der ersten halben Stunde passierte wirklich gar nichts, es gab nur Fehlpässe und Foulspiele im Mittelfeld. Unsere Fehlpassquote an diesem Tag war überdurchschnittlich schlecht, deshalb entstand auch kein Spielfluss. Erst in der 32. Minute konnten wir zum ersten Mal einen Spielzug ohne Fehler zu Ende spielen und gingen folgerichtig durch Jordan Pischimarov mit 1:0 in Führung. Doch dies hielt nicht lange, denn im direkten Gegenzug gingen wir nicht energisch genug zur Sache und mussten prompt das 1:1 hinnehmen. Doch dies blieb auch nicht lange, Simon Hügel erzielte mit einem sehenswerten 20-Meter Schuss das 2:1. In der zweiten Hälfte hatten wir dann die Partie im Griff und konnten durch zwei Tore von Maurice Beier auf 4:1 erhöhen. Großes Manko war aber die Chancenverwertung, um das Ergebnis noch zu erhöhen, denn Tormöglichkeiten hatten wir genügend, die teils leichtsinnig ausgelassen wurden. Ebenso nahm unsere Konzentration und Aggressivität ab und die Gäste konnten noch auf 4:2 verkürzen, da wir nach einem Freistoß nicht aufgepasst haben und Pülfringen den Abpraller verwerten konnte. Auf Grund der vielen Fehlpässe und mangelnder Chancenverwertung war dies nicht das beste Spiel unserer Mannschaft, doch am Ende haben wir die gewollten drei Punkte mehr auf unserem Konto und das zählt nun mal im Fußball.

Am nächsten Sonntag findet das nächste Heimspiel statt, hier treffen wir auf die Mannschaft des FC Wertheim-Eichel.

Vorschau:
Sonntag, den 13.10.2013 um 15.00 Uhr
TSV Assamstadt I  –  FC Wertheim-Eichel

Erste Heimniederlage seit 347 Tagen

TSV Assamstadt I  –  VfR Uissigheim  0 : 2
Im Nachholspiel am Tag der deutschen Einheit mussten wir unsere erste Heimniederlage seit fast einem Jahr hinnehmen. Denn die letzte Niederlage gab es am 21.10.2012 gegen den TSV Tauberbischofsheim. Danach verloren wir zuhause kein Pflichtspiel mehr. Die Niederlage gegen den Spitzenreiter war etwas bitter, denn lange sah es so aus, als würde in dieser Partie gar kein Tor fallen. In der ersten Hälfte gab es so gut wie keine Offensivaktionen, denn beide Mannschaften standen gut in der Defensive. Unsere beste Möglichkeit hatte Dominik Wagner, dessen Schuss aus der Drehung jedoch genau auf den Keeper ging. Die zweite Hälfte begann wieder sehr verhalten von beiden Teams, doch in der 54. Minute bekamen die Gäste plötzlich einen Foulelfmeter. Nach einem von uns kurz ausgeführten Abstoß herrschte Unstimmigkeit in der Defensive und der Gästestürmer holte geschickt einen Strafstoß heraus, welcher das 0:1 bedeutete. Danach war Uissigheim die bessere Mannschaft, bis auf einen Schuss an die Latte gab es jedoch keine Torchancen. Wir hatten auch etwas Pech, denn der Freistoß von Maurice Beier landete ebenfalls am Aluminium. Kurz danach wurde Maurice Beier im Strafraum gefoult und alle dachten, es gäbe Elfmeter. Selbst der Linienrichter zeigte sofort Strafstoß an, doch zum Entsetzten aller, entschied der Schiedsrichter auf Schwalbe und zeigte Maurice Beier unverständlicherweise die gelbrote Karte. In der Schlussphase versuchten wir nochmal alles, um den Ausgleich zu erzielen, musste aber kurz vor Schluss nach einem Konter der Gäste das 0:2 hinnehmen.

Sportheimnachrichten

Das Sportheim bietet abwechslungsreiche
Gerichte an.
Diese werden in der aktuellen Ausgabe des
Amtsblatts bekanntgegeben.

Öffnungszeiten:
Freitag: ab 19:00
Samstag: ab 15:00 zu den Jugendspielen und zur Bundeslig mit SKY
Sonntag: ab 10:00 zum Frühschoppen und bei Heimspielen ganztägig

Top