Heimspielpremiere gelungen

TSV Assamstadt I – SV Eintracht Nassig  2 : 0
In unserem ersten Heimspiel der Saison zeigten wir eine geschlossene Mannschaftsleistung und bezwangen den Meisterschaftsfavorit aus Nassig verdient mit 2:0. In der ersten Hälfte gab es bis auf einen Torschuss von Sven Keppler kaum nennenswerte Aktionen, denn der Großteil der Partie spielte sich im Mittelfeld ab. Die taktischen Vorgaben unseres Trainers konnten wir sehr gut umsetzten und ließen dens Gästen im Mittelfeld keinen Spielraum, um ihr technisch schnelles Spiel anwenden zu können. Jeder lief und kämpfte für den anderen. Nach der Pause waren wir die ersten fünf Minuten etwas verunsichert und dies war die einzige Zeit, in der Nassig gefährlich wurde. Nach der überstandenen Anfangsphase wurden wir dann immer besser und konnten immer wieder Torchancen herausspielen. In der 72. Minute war es dann endlich soweit und Sven Keppler konnte nach einem schönen Spielzug das 1:0 erzielen. Kurz danach hatte Simon Hügel die Chance auf 2:0 zu erhöhen, was ihm jedoch nicht gelang. Wir spielten weiterhin taktisch sehr diszipliniert, weshalb die jetzt drängenden Gäste keine zwingenden Chancen bekamen. In der 87. Minute erzielte Maurice Beier das 2:0, was den verdienten Endstand bedeutete.

Assamstadter als größte Teilnehmergruppe

Am 24.08. starteten die Assamstadter Leichtathleten als größte Teilnehmergruppe in Unterschüpf.
Mit vielen Bambinis, 5-km und 10-km-Startern liefen wir bei bescheidenem Wetter Bestleistungen.
Sebastian Köppler erreichte Platz 2 in seiner Altersklasse bei den Bambinis.
Sophia Zeitler konnte sich mit einer tollen Zeit den 2. Platz im Zieleinlauf der Mädchen erkämpfen.
Bester Läufer auf der Distanz von 10 km war Bernd Pöhlmann mit einer Zeit von 42:28 min.
Dicht gefolgt von Jürgen Wachter, Armin Rupp, Anton Zeitler und Klaus Köppler.

Ebenfalls erfolgreich unterwegs waren die Sportler in Unterginsbach am 18.08.2013. Bernd Pöhlmann, Harald Trunk, Jürgen Wachter, Luis Iglesia Vazques, Armin Rupp und Klaus Köppler  vertraten würdig den TSV.

Vorankündigung
Am 28.09. findet in Niederstetten der Herbstfestlauf statt. Dort werden auch die Präsente für all diejenigen ausgeteilt, die an 3 von 5 Läufen der Laufgemeinschaft Tauberfranken teilgenommen haben.

F-Jugend hat mit dem Training begonnen

Hallo fußballbegeisterte Mädels und Jungs der Jahrgänge 2005 und 2006:

wir trainieren immer montags bei schönem Wetter ab 17 Uhr auf dem Sportplatz, bei schlechtem Wetter ab 16:30 Uhr in der Asmundhalle.

Die Spieltage der Hinrunde im Freien sind terminiert. Diese Termine und aktuelle Spielpläne können hier abgerufen werden.

Auf Euer Kommen freuen sich Eure Trainer
Arno Hügel und Volker Siegismund

Erster Sieg!!

VfR Gerlachsheim  –  TSV Assamstadt I  2 : 3
Im zweiten Spiel konnten wir unseren ersten Sieg feiern. Beim Landesligaabsteiger kamen wir gut in die Partie und hatten sehr früh schon unseren Chancen, die wir jedoch anfangs nicht nutzen konnten. In der 10. Minute war es dann soweit, Maurice Beier erzielten mit einem feinen Heber das 0:1 und zugleich das erste Tor in der neuen Saison. Danach spielten wir weiter munter nach vorne, verpassten es aber unsere Führung auszubauen. Trotz einiger schöner Angriffe stand es nur 0:1 zur Halbzeit. Bereits zur Pause hätten wir höher führen müssen! In der 60.Minute bekamen die Gastgeber einen Strafstoß zugesprochen, was zum 1:1 führte. Doch wir ließen uns nicht hängen, sondern gingen nur zwei Minuten später wieder in Führung. Eine Freistoßhereingabe von Andreas Rupp ging durch Mann und Maus und landete hinten im langen Eck. Wieder nur zwei Minuten später legte Jordan Pischimarov für Maurice Beier auf, der den Ball nur noch ins leere Tor schieben musste. Danach begann die Zeit der unverständlichen Schiedsrichterentscheidungen. Denn jeder unserer Angriffe pfiff der Schiedsrichter wegen angeblicher Abseitssituation ab. Außerdem bekamen die Gastgeber nochmals einen Strafstoß, was keiner verstehen konnte. So kam Gerlachsheim zum 2:3 Anschlusstreffer und es schien nochmal spannend zu werden. Denn der Schiedsrichter machte mit seinen Abseitspfiffen weiter. Zum einen wurde ein Tor von Philipp Geißler aberkannt und zum anderen wurden uns sehr gute Möglichkeiten, zum Teil Eins-gegen-Eins Situationen, abgepfiffen. Letztendlich blieb es beim verdienten Auswärtssieg, der aber höher ausgehen gemusst hätte.

Am Sonntag treffen wir zuhause auf den nächsten Landesligaabsteiger aus Nassig. Und bereits am nächsten Mittwoch findet wieder eine Englische Woche mit dem Spiel gegen Grünsfeld statt. Dies werden zwei sehr schwere Spiele und hier müssen wir konzentriert spielen und endlich auch mal unsere Torchancen nutzen.

Vorschau:
Sonntag, den 8. September um 15.00Uhr
TSV Assamstadt I  –  SV Eintracht Nassig

Mittwoch, den 11. September um 18.00Uhr
TSV Assamstadt I  –  FC Grünsfeld

Top