Tag der offenen Tür bei der TSG Hoffenheim

Mit zwei F-Jugend und drei E-Jugend-Mannschaften ging es zusammen mit der F-Jugend aus Windischbuch zum Tag der offenen Tür der Nachwuchs-Akademie der TSG Hoffenheim ins Dietmar-Hopp-Stadion. Insgesamt 113 Mannschaften aus der gesamten Rhein-Neckar-Region nahmen an dem Mini-Fußball-Turnier teil.
Neben dem Turnier konnten die Nachwuchskicker ein Fußball-Abzeichen erwerben, mit Maskottchen Hoffi kicken, am Glücksrad drehen oder Autogramme von Hoffenheimer Profis ergattern.
In einem großen Stadion zu spielen war für alle ein tolles Erlebnis und nach fünf Stunden ging es im Bus wieder nach Hause. Ein Dank vor allem an alle mitgereisten Mütter, die ihren Muttertag zusammen mit ihren Jungs auf dem Sportplatz verbrachten.

Jugendfußball Vorschau

Donnerstag, 16.05.2013
C-Junioren
SV Königshofen – TSV Assamstadt                              18:00 Uhr

Freitag, 17.05.2013
A-Junioren
TSV Buchen – TSV Assamstadt                                    19:00 Uhr

Samstag, 18.05.2013
B-Juniorinnen
TSV Assamstadt – FC Fortuna Lohrbach                      17:00 Uhr

Ergebnisse Jugendfußball

E-Junioren
FC Grünsfeld 2  – TSV Assamstadt 2                              0:9
D-Junioren
SV Königshofen – TSV Assamstadt 2                              4:0
C-Junioren Kreispokal   Finale
SG Grünsf./Wittigh./Zimmern 1 – TSV Assamstadt         3:0
B-Juniorinnen
FC Blau-Weiß Trienz – TSV Assamstadt                         0:1
B-Junioren
SG Nassig/Sonderriet – TSV Assamstadt                        1:1
A-Junioren
TSV Assamstadt – SG Doneb./Scheident./Schloßau      4:3
TSV Assamstadt – SV Eintracht Nassig                          3:2
TSV Assamstadt – Eintracht 93 Walldürn                        ausgef.

Klatsche gegen Kupprichhausen

TSV Assamstadt II – TSV Kupprichhausen 0:6
Am Sonntag war der Tabellenführer aus Kupprichhausen zu Gast. Von Beginn an zeigten die Gäste, dass sie zurecht auf dem ersten Tabellenplatz stehen. Mit einem 0:2 Rückstand ging man in die Pause, doch nach der Pause führen einige Unkonzentriertheiten zur deutlichen 6:0 Niederlage.

Vorschau
Sonntag, 12.05.2013, 15.00 Uhr
FV Oberlauda – TSV Assamstadt II

Spiel gerade noch so gedreht!

TSV Assamstadt I  –  FC Hundheim/Steinbach 2 : 1
Man muss auch mal schlecht spielen und gewinnen, so kann man das Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Hundheim in einem Satz zusammenfassen.
Die ersten 10 Minuten waren recht ausgeglichen, doch dann kam Hundheim zum 0:1. Es entwickelte sich ein Spiel, das sich größtenteils im Mittelfeld abspielte. Wobei Hundheim die bessere Mannschaft war. Wir machten es ihnen durch unsere sehr große Anzahl an Fehlpässen noch einfacher. Der Platz war zwar sehr holprig, doch dies war nicht der einzige Grund für unsere vielen Abspielfehler. Nachdem Philipp Geißler vom Gegner nur noch durch ein Foulspiel gestoppt werden konnte, gab es noch vor der Halbzeit eine Rote Karte für die Gäste. Die Überzahl konnten wir jedoch nicht ausspielen und wir kamen in der zweiten Hälfte lediglich durch einen Kopfball von Simon Hügel einmal gefährlich vors Tor. Wir drängten nun immer mehr nach vorne, doch anstatt Akzente zu setzen, hatte Hundheim die klaren Torchancen, die jedoch allesamt vom Michael Rupp pariert werden konnten. Als sich die Gäste wohl schon um 3 Punkte sicher waren, kam dann doch noch unsere Stunde, besser gesagt 2 Minuten. In der 88.Minuten konnte Matthias Scherer mit links einen wunderbaren Treffer zum Ausgleich erzielen. Wir witterten nun doch noch unsere Chance und dieses Mal wurden wir sogar belohnt. Denn in der 90.Minuten zirkelte Andreas Stumpf einen Freistoß direkt in den Winkel. Danach gab es noch einen Freistoß für Die Gäste, doch es blieb beim teils schmeichelhaften 2:1. Doch 3 Punkte sind 3 Punkte!!
Nächste Wochen stehen die beiden Derbys gegen Schweigern und Windischbuch an. Hier müssen wir uns mal wieder steigern um bestehen zu können.

Vorschau:
Mittwoch 8.Mai 2013 um 18.30Uhr
TSV Assamstadt I  –  TSV Schweigern
Sonntag 12.Mai 2013 um 15.00Uhr
SV Windischbuch  –  TSV Assamstadt I

Top