Chronik Tennis

Tennisplätze am StutzDie Tennisabteilung des TSV Assamstadt wurde im September 1979 gegründet. Die Mitgliederzahl betrug damals 69 Personen. Es war ein schwieriger, jedoch relativ kurzer Weg von der Idee, in Assamstadt Tennisplätze zu bauen bis zur Verwirklichung dieses Projekts. Es wurde ein Lageplan über 4 Plätze erstellt. Zwei Plätze davon wurden im Jahr 1980 in Angriff genommen und fertig gestellMaßgeblichen Anteil hieran hatten die sogenannten Männer der 1. Stundeモ (Abteilungsleiter Alois Ansmann, Sportwart Walter Bauer, Platzwart Elmar Göbel, Gerätewart Alois Stumpf, Kassier Reinhold Geißler sowie die Ausschussmitglieder Rainer Ansmann und Karl Hellmuth), von denen jeder mehr als 60 freiwillige Arbeitsstunden abgeleistet hat. Von den 38 männlichen Mitgliedern über 18 Jahre wurden insgesamt über 1600 Arbeitsstunden erbracht.

Die erste Herrenmannschaft wurde 1982 für die Medenrunde gemeldet. Im Jahr 1984 sind erstmals zwei Herrenmannschaften und eine Damenmannschaft gemeldet worden. Ebenfalls im Jahre 1984 wurde der 3. Platz gebaut.

Das Tennisheim1987 wurde in Eigenregie die Tennishütte gebaut, von der man einen herrlichen Blick über die Tennisplätze hat.

Alois Ansmann war Abteilungleiter von 1979 ヨ 1985. Danach übernahm für zwei Jahre Helmut Mast dieses Amt. Danach wurde Alois Ansmann im Jahr 1987 wiederum für zwei Jahre gewählt. Dieser gab seinen Posten 1989 ab, um den Vorsitz im Gesamt-TSV zu übernehmen. An seine Stelle wurde Walter Frank gewählt, der das Amt bis 1998 ausübte. Seit dieser Zeit ist Hiltrud Heimberger Abteilungsleiterin.

Der 4. Platz ist im Jahr 1992 erstellt worden. Im folgenden Jahr wurde die Außenanlage einschließlich der Parkplätze fertig gestellt.

Im Jahr 1994 wurde die Einweihung der Gesamtanlage zum 15-jährigen Bestehen der Tennisabteilung mit einem Fest gebührend gefeiert.

Derzeit beträgt die Mitgliederzahl der Abteilung 99 Aktive und 16 Passive. Im aktiven Spielbetrieb der Medenrunde sind gemeldet:2 Herrenmannschaften, 2 Damenmannschaften, 1 Mixedmannschaft, 4 Jugendmannschaften und 2 Spielgemeinschaften mit Krautheim und Neunkirchen im Jugendbereich.

Am 17. September 2010 wurde mit dem Umbau des Tennisheim begonnen. Im unteren Bereich werden Umkleidekabinen und Toiletten installiert. Auch der Einbau einer Sitzecke ist angedacht. Desweiteren wird im oberen Bereich eine kleine Küchenzeile eingebaut um den Gästen während den Medenrunden im angemessenen Rahmen Kaffee und Kuchen anbieten zu können.

Top