Chronik Tischtennis

Die Tischtennisabteilung des TSV Assamstadt wurde auf Initiative einiger, an dieser Sportart interessierten jungen Männer, im Jahre 1972 ins Leben gerufen. In der Anfangszeit trafen sich sich diese Männer einmal in der Woche völlig zwanglos um Tischtennis zu spielen.

Das Interesse an dieser neuen Sportart wurde von Woche zu Woche grösser, so dass die Abteilung bereits nach einem Jahr über 60 interessierte Männer und Frauen verfügte, welche sich alle für den Tischtennissport begeisterten. Offiziell wurde die Tischtennis-Abteilung im Rahmen einer Generalversammlung des TSV Assamstadt am 05. Januar 1973 gegründet. Die neu gewählte Vorstandschaft um den damaligen Abteilungsleiter Walter Fohmann erkannte schnell, dass es notwendig wurde auch der Jugend aus Assamstadt die Möglichkeit zu geben den Tischtennissport zu erlernen.

Logo der Tischtennis-Abteilung
Um den Fortbestand der Tischtennis-Abteilung längerfristig zu gewährleisten begann man mit dem Training von Schülern und Jugendlichen, unter der Leitung von Walter Fohmann. In der Spielsaison 1973/74 wurden bereits zwei Herrenmannschaften gemeldet. In den darauffolgenden Jahren erfreute sich die Abteilung immer grössserer Beliebtheit. Mittlerweile besteht die Abteilung aus 80 Mitgliedern. Von diesen Mitglieder beteilgen sich 58 als aktive Spieler, 22 Personen unterstützen den Verein durch Ihre passive Mitgliedschaft. 30 Männer, 13 Frauen, 7 Jungen und 8 Mädchen nehmen am akiven Spielbetrieb in einer der gemeldeten Mannschaften teil. Im Erwachsenen-Bereich spielen derzeit 5 Mannschaften auf Kreisebene. Im Jugendbereich sind 1 Mädchen-, eine Jungen- und eine Schüler-Mannschaft gemeldet.

In sportlicher Hinsicht hat die Abteilung besonders im Jugendbereich in den letzten Jahren sehr grosse Erfolge erzielen können. Besonders erwähnenswert hierbei zwei Badiche Meisterschaften der Mädchen, dritte und vierte Plätze bei den süddeutschen Meisterschaften, sowie mehrere Einzel-Erfolge bei den Badischen Meisterschaften. Der Grundstein für die Erfolge wird durch eine konsequente Jugendarbeit sichergestellt. Seit vielen Jahren trainieren die Jugendlichen zweimal in der Woche. Unter der fachkundigen Leitung von Jugend-Abteilungsleiter Achim Ansmann und seiner rechten Hand Thomas Burkert, werden schon die Jüngsten in die Kunst mit dem Zelluloidball eingeführt.

Der grosse Vorteil des Tischtennissport im Vergleich zu anderen Sportarten ist sicherlich die Tatsache, dass Tischtennis gleich wohl für Jung und Alt geeignet ist, da neben Schnelligkeit und Reaktion auch Spielwitz und Erfahrung und Routine eine wichtige Rolle spielen. Sicherlich bietet die Tischtennis-Abteilung des TSV Assamstadt eine attraktive Möglichkeit in einem homogenen Umfeld den Breitensport Tischtennis zu erlernen. Wenn Sie also Interesse am Tischtennis-Sport haben, setzen Sie sich doch einfach mit uns in Verbindung. Jeder, ob Jung ob Alt ist recht herzlich bekommen. Schauen Sie doch einfach mal vorbei.

Top