Niederlage im Kreispokal-Finale

TSV Assamstadt I – TSV Unterschüpf/Kupprichhausen  1 : 4
Leider konnten wir im Finale des Kreispokals nicht das umsetzen, was wir uns vorgenommen hatten. Wir begannen die Partie mit viel Ballbesitz und diktierten das Geschehen. So hatten wir das Spiel die ersten 25 Minuten soweit im Griff und kamen auch zu zwei Tormöglichkeiten. Doch nach einem Aufbaufehler in der 25. Minute erzielte Unterschüpf/Kupprichhausen mit der ersten Offensiv-Aktion die 1:0 Führung. In der Folge waren wir auf unerklärliche Weise komplett aus unserem Konzept und es gelang uns nichts mehr. Unterschüpf/Kupprichhausen verteidigte clever und kam durch ihre schnellen Offensiv-Spieler auch immer wieder gefährlich nach vorne. Nach dem Seitenwechsel kamen wir dann wieder etwas sortierter aus der Kabine doch nach 10 Minuten war der Gegner wiedermal eiskalt und erhöhte auf 2:0. Diese Kaltschnäuzigkeit nutze Unterschüpf/Kupprichhausen um bis zur 75. Spielminute auf 4:0 zu erhöhen. In dieser Phase schafften wir es in keinster Weise, zurück ins Spiel zu kommen, machten sehr viele Fehler im Aufbauspiel und liefen nur hinterher. Pascal Hügel konnte in der 91. Minute noch den Ehrentreffer erzielen, es blieb am Ende aber bei einer enttäuschenden, jedoch verdienten Niederlage. Unterschüpf/Kupprichhausen war an diesem Tagg einfach das cleverere und bessere Team.

Trotzdem ein Dank an all unsere Fans, welche mit ihrem Einsatz und ihrer Unterstützung alles gegeben haben!!