Enttäuschende Heimniederlage

TSV Assamstadt II – TSV Tauberbischofsheim II 1:2

Wie schon in der Vorwoche mussten wir uns erneut einem direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt geschlagen geben. Beide Mannschaften kamen nur schlecht ins Spiel und die Verunsicherung war auf beiden Seiten deutlich zu spüren. Dementsprechend entwickelte sich ein schwaches Spiel mit nur wenigen Torchancen. Nach einem Abwehrfehler ging der TSV Tauberbischofsheim dann in der 26. Spielminute in Führung. Nach einer Flanke konnten wir den Ball im Strafraum nicht klären und der Stürmer konnte sich gegen zwei Gegenspieler durchsetzen. Bis zur Pause kamen wir kaum gefährlich vor das gegnerische Tor. Lediglich die Gäste hatten durch einen Schuss aus der zweiten Reihe noch eine echte Torchance. In der zweiten Halbzeit konnten wir unsere Leistung etwas steigern und kamen zu zwei guten Ausgleichschancen, die jedoch beide ungenutzt blieben. Es dauerte bis zur 81. Minute bis wir den Ausgleich erzielen konnten. Jochen Jäger traf aus dem Gemenge in Folge eines Eckstoßes. Wir gingen nun mehr Risiko und wollten den Führungstreffer. Stattdessen offenbarten wir wieder einmal defensive Schwächen und verspielten den sicher geglaubten Punktgewinn. In der 87. Minute erzielte Tauberbischofsheim das 1:2. So mussten wir uns in einem insgesamt schwachen Spiel von beiden Mannschaften dem TSV Tauberbischofsheim II geschlagen geben.

Am kommenden Wochenende sind wir spielfrei. Am 03.12 treffen wir dann im ersten Spiel der Rückrunde auf den FC Wertheim-Eichel. Spielbeginn ist bereits um 12:30 Uhr.

Vorschau:

Sonntag, 26. November – spielfrei

Sonntag, 3. Dezember um 12:30 Uhr

TSV Assamstadt II – FC Wertheim-Eichel