Niederlage im Derby

TSV Assamstadt II – VfB Boxberg-Wölchingen 0:3

Am vergangenen Sonntag trafen wir im Lokalderby auf Boxberg. Wie erwartet entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel bei dem große Chancen ausblieben. Dennoch ging der VfB in der 39. Spielminute in Führung. Ein Gästeakteur nahm den Ball im Mittelkreis unserer Hälfte auf, lief noch einige Meter und schoss den Ball aus gut 25m ins Tor. Aufgrund unserer Passivität ging es also mit einem 0:1 in die Pause. In der zweiten Hälfte kamen wir besser ins Spiel und hatten ein ums andere Mal die Gelegenheit den Ausgleich zu erzielen. Doch entweder scheiterten wir am Gästekeeper oder der letzte Pass war zu ungenau. In der 75. Minute erhöhten die Gäste nach einem Fehlpass im Spielaufbau auf 0:2. Wir gaben uns jedoch nicht geschlagen und warfen nochmals alles nach vorne. Allerdings wussten wir auch die letzte sehr gute Chance nicht zu nutzen. Als dann unser Torwart des Platzes verwiesen wurde und die Gäste das 0:3 erzielten, war das Spiel endgültig gelaufen. Wie in den restlichen Spielen der bisherigen Saison waren wir insgesamt zu ungefährlich. Zudem schafften wir es erneut nicht hinten die 0 zu halten.

Am kommenden Sonntag treffen wir auf den Aufsteiger TSV Kembach/Höhefeld. Es wird wichtig sein weiterzukämpfen und sich nicht aufzugeben. Wenn wir als Mannschaft auftreten und jeder für jeden läuft, können wir dort punkten.

Vorschau:

Sonntag, 15. Oktober um 15:00 Uhr

TSV Kembach/​Höhefeld – TSV Assamstadt II