Niederlage im ersten Heimspiel der Saison

TSV Assamstadt II – TSV Gerchsheim 1:3

Nach ordentlichem Beginn beider Mannschaften wurde Gerchsheim aktiver und ging mit der ersten Torchance in der 12. Spielminute in Führung. Wir erholten uns jedoch schnell von diesem Schock und konnten bereits 3 Min. später den Ausgleich markieren. Durch einen langen Ball aus der Innenverteidigung wurde nahezu die komplette Gästemannschaft aus dem Spiel genommen. Christian Hügel setzte sich anschließend gegen den letzten Verteidiger durch und überlupfte den aus dem Tor eilenden Torhüter gekonnt zum 1:1. In der Folge konnten wir die Partie ausgeglichen gestalten. Dennoch gingen die Gäste nach einem langen Ball in der 34. Min erneut in Führung. Wie schon am 2. Spieltag konnten wir in der 2. Hälfte die Ordnung nicht halten und ließen einige Chancen zu. In der 60. Spielminute konnte ein Gästestürmer eine der Chancen zum 1:3 verwerten. Wir versuchten anschließend alles, kamen aber zu selten gefährlich vor das Tor der Gäste. Als ein Akteur von uns in der 72. Min die zweite gelbe Karte sah und des Platzes verwiesen wurde, war die Partie gelaufen.

Am kommenden Sonntag steht das schwere Auswärtsspiel beim VfB Reicholzheim/Dörlesberg an. Der Meisterschaftsfavorit startete mit 7 Punkten aus drei Spielen sehr gut in die Saison. Wir wissen daher um die schwere der Aufgabe. Dennoch ist mit der richtigen Einstellung der erste Punktgewinn der Saison möglich.

Vorschau:

Sonntag, 17. September um 15.00 Uhr

VfB Reicholzheim/D. – TSV Assamstadt II