Einzug ins Viertelfinale

SpG Boxtal 2/Mondfeld  –  TSV Assamstadt I  0 : 2
Gegen die neu gegründete Spielgemeinschaft aus Rauenberg, Boxtal und Mondfeld taten wir uns unnötigerweise sehr schwer, konnten letztendlich jedoch trotzdem verdient in die nächste Runde einziehen. Auf dem stumpfen und holprigen Rasen in Rauenberg begann die Partie mit vielen kleinen Fehlern und Ballverlusten auf beiden Seiten, wodurch kaum Spielfluss zustande kam. Nach und nach ergaben sich jedoch gute Chancen für beide Teams. In der 29. Minute nahm sich Marcel Ansmann ein Herz und drosch einen Freistoß aus gut 20-25m gewaltvoll in die Maschen. Im Anschluss hatten wir die Möglichkeit, das Ergebnis zu erhöhen, es blieb jedoch beim knappen Vorsprung. Wir schafften es auch in der zweiten Hälfte nicht, die knappe Führung trotz sehr vieler hundertprozentiger Chancen auszubauen. Selbst nach einem Platzverweis der Gastgeber, blieb die Chancenverwertung mangelhaft. In der Nachspielzeit erlöste uns dann Uwe Walter mit seinem Sprint ab der Mittellinie, indem er seine Gegner abschüttelte, dem Keeper umkurvte und zum 2:0 Endstand einschob.

Bereits am kommenden Mittwoch steht mit dem Derby in Schwabhausen das Viertelfinale des Kreispokals an. Hier sollten wir unsere Chancenverwertung verbessern um dann hoffentlich ins Halbfinale einzuziehen.

Vorschau:
Mittwoch, 23. August um 18:00 Uhr
TSV Schwabhausen – TSV Assamstadt I