Einzug in Runde 2 des BFV-Pokals

TSV Assamstadt I – SV Wagenschwend 3 : 1
Nach zwei Wochen Vorbereitung stand am Sonntag das erste Pflichtspiel der Saison 2017-2018 an. Mit dem Sieg gegen den Kreisligisten SV Wagenschwend zogen wir in die zweite Runde des BFV-Rothaus-Pokal (auch Badischer Pokal genannt) ein. Unserer teils neu zusammengestellten Mannschaft merkte man noch diverse Unstimmigkeiten an. Dazu kamen viele Abspielfehler wodurch unser Aufbauspiel nicht wirklich funktionierte. Die erste Großchance hatten wir dann nach einem tollen Spielzug, doch Tobias Rumm fand im gegnerischen Keeper seinen Meister (noch!). In der 22. Minute mussten wir dann mit dem ersten Torschuss der Gäste das 0:1 hinnehmen. Nach dem Seitenwechsel agierten wir aggressiver und konzentrierter und hatten das Spielgeschehen immer mehr im Griff. Es dauerte jedoch bis zur 68. Minute, ehe Uwe Walter nach einem tollen Spielzug den Ausgleich erzielen konnte. Nur fünf Minuten später zirkelte Tobias Rumm einen Freistoß zur Führung in die Maschen. Die Gäste versuchten nun nochmals offensiver zu agieren, unsere Defensivabteilung ließ jedoch nichts Gefährliches zu und nach einem gut ausgetragenen Konter entschied Tobias Rumm mit seinem zweiten Treffer die Partie.

Am kommenden Sonntag ist jedoch ein anderes Kaliber zu Gast am Hohen Stutz. Hier treffen wir auf den Verbandsliga-Absteiger aus Lauda.

Vorschau:
Freundschaftsspiel

Mittwoch, 26. Juli um 19:00 Uhr
TG Forchtenberg – TSV Assamstadt I

BFV-Pokal 2. Runde
Sonntag, 30. Juli um 17:00 Uhr
TSV Assamstadt I – FV Lauda