Archiv der Kategorie: Fußball

Fußball

Weiße Weste bleibt zuhause bestehen

TSV ASSAMSTADT – FV REICHENBUCH 3:0

Nachdem uns am vergangenen Sonntag noch das nötige Glück so wie die letzte Durchschlagskraft gefehlt hat, wollten wir gegen Reichenbuch von Beginn an mutig spielen. Doch zuerst waren es die Gäste, welche uns defensiv beschäftigten und erste Feldvorteile erlangten. Wenig später allerdings hatte M. Münch nach feinem Zuspiel von A. Beier freie Bahn, umkurvte den Keeper und schob lässig zum 1:0 ein. Im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit hatte Reichenbuch das Spiel besser unter Kontrolle, 2 Großchancen wurden in dieser Phase von M. Rupp in höchster Not pariert. Quasi mit Ablauf der 1. Halbzeit ein Spiegelbild des 1:0. Dieses Mal schickte M. Tremmel den erneut startenden M. Münch auf die Reise und dieser ließ sich nicht zweimal bitten und schob zur schmeichelhaften Führung ein.

In der 2. Halbzeit waren wir die feldüberlegene Mannschaft und belohnten uns nach einer Ecke mit dem 3:0 durch A. Langer. Weitere gute Möglichkeiten blieben am Ende ungenutzt und so behielten wir auch im 3. Heimspiel dieser Landesliga-Saison alle Punkte in Assamstadt. Am kommenden Wochenende reisen wir dann nach Nassig, um dort auch auswärts unseren 1. Erfolg bejubeln zu dürfen.

Gemeinsamer Treffpunkt der Fans ist um 14:00 am Rathaus.

VORSCHAU:                                                                                                                Sonntag, 22. September um 15:00 in Nassig                                                  SV Eintracht Nassig – TSV Assamstadt

Punktgewinn beim Spitzenreiter aus Wertheim!

Türkgücü Wertheim – TSV Assamstadt II                1:1

 

Nach unserem ersten Punkt in Schwabhausen mussten wir uns nun in Wertheim beweisen. Türkgücü Wertheim hatte bisher drei Siege aus drei Spielen geholt und so galt es, ihnen keine weiteren drei Punkte zu überlassen.

Bereits nach wenigen Minuten hatten wir die erste Torchance und kamen sehr gut ins Spiel. So konnte Tobias Habel schon nach 10 Minuten den Ball zum 1:0 im Netz des Gegners unterbringen. In der 13. Minute hatten wir dann die Großchance zum 2:0, welche leider nicht verwandelt werden konnte. Gegen Ende der ersten Halbzeit haben wir jedoch schon nachgelassen und uns in unsere Hälfe drücken lassen. Trotzdem gingen wir mit einer 1:0 Führung in die Halbzeitpause.

Nach 60 Minuten bekamen die Gastgeber einen Freistoß, welcher im Nachschuss aus dem Rückraum in unserem Tor gelandet ist. Zum Ende der zweiten Halbzeit ließen wir uns wieder stark von der Türkgücü unter Druck setzen, behielten das 1:1 aber bis zum Abpfiff bei.

Letztendlich war es für uns ein erfolgreicher Punktgewinn und vor allem konnten wir dem aktuellen Tabellenführer den ersten Punkt entführen.

 

Am kommenden Sonntag treffen wir um 15.00 Uhr in Assamstadt, zeitgleich mit der ersten Mannschaft, auf die SpG Rauenberg/Boxtal. Diese sind wie wir mit nur zwei Niederlagen und zwei Unentschieden in die Saison gestartet. Hier gilt es nun endlich für uns den ersten Dreier einzufahren.

 

Vorschau:

Sonntag, 22. September um 15.00 Uhr

TSV Assamstadt 2 – SpG Rauenberg/Boxtal

Erster Punktgewinn der neuen Saison!

SpG Windischbuch/Schwabhausen II – TSV Assamstadt II            2:2

Nach zwei Niederlagen zu Beginn der Saison wollten wir in Schwabhausen unseren ersten Saisonsieg verbuchen. Wir sind sehr gut in die Partie gestartet und so konnte bereits nach 7 Minuten Max Tremmel mit einem Schuss aus 18 Metern, bei dem der Torwart den Ball nicht richtig festhalten konnte, das 1:0 erzielen. Wir schafften es trotz hoher Anzahl an Chancen nicht, die wohlverdiente Führung auszubauen. Leider mussten wir dann in der 34. Minute mit der ersten Tormöglichkeit der Gastgeber das unnötige 1:1 nach einem Eckball hinnehmen.

Direkt nach der Halbzeit in der 49. Minute verteilten wir nach einem groben Abwehrfehler das Geschenk zum 2:1 für die SpG Windischbuch/Schwabhausen 2. Deren Stürmer musste den Ball nur gemütlich ins Tor einschieben. Nach weiteren Chancen für uns war es in der 62. Minute Bastian Quenzer, der den Ball nach einem schönen Spielzug im gegnerischen Tor untergebracht hat.

So endete das Spiel dann auch mit einem 2:2 Remis. Wir haben hier zwar unseren ersten Punkt in der neuen Saison verbuchen können, jedoch hätten wir hier klar und deutlich siegen müssen. Unsere Chancenverwertung ließ wie in den vergangenen Spielen sehr zu wünschen übrig und die Gegentore hätten so nicht passieren dürfen.

 

Am kommenden Sonntag spielen wir nun erneut auswärts, hier geht es nach Wertheim gegen Türkgücü Wertheim. Dort müssen wir uns gegen eine offensiv starke Mannschaft beweisen und hoffen, dass wir endlich unseren ersten Sieg einfahren können.

 

Vorschau:

Sonntag, 15. September – 15.00 Uhr

Türkgücü Wertheim – TSV Assamstadt 2

 

Hinweis für unsere Fans:

Um die Bildung von Fahrgemeinschaften zu ermöglichen, können sich unsere Fans am Sonntag um 14:00 Uhr am Rathaus treffen. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung!

Erste Saisonniederlage

TSV Höpfingen – TSV Assamstadt I  1 : 0
In unserem zweiten Auswärtsspiel dieser Runde waren wir zu Gast in Höpfingen. Wir starteten gut in die Partie, setzten die Gäste bereits früh unter Druck und konnten dadurch Höpfingen von unserem Tor fern halten. In dieser Phase waren wir sehr aktiv und hatten einige Distanzschüsse, die leider nicht den Weg ins Tor fanden. In der 26. Minute ging Höpfingen dann mit dem ersten Torschuss in Führung. Dies war der erste von zwei Torschüssen der Heimmannschaft während des kompletten Spiels. In der zweiten Halbzeit konnte unsere Mannschaft nochmals Druck auf die Heimelf aufbauen, jedoch teils gute Einschussmöglichkeiten nicht nutzen. So stand am Ende die erste, aber vor allem sehr unnötige Niederlage dieser Saison. Nun heißt es auf den guten Ansätzen, die zweifelsohne vorhanden waren, aufzubauen und am kommenden Wochenende gegen Reichenbuch drei Punkte auf dem hohen Stutz zu behalten.

Vorschau:
Sonntag, 15. September um 15:00 Uhr
TSV Assamstadt I – FV Reichenbuch

Niederlage gegen den FC Grünsfeld II

FC Grünsfeld II – TSV Assamstadt II 4:2

Im ersten Auswärtsspiel der Saison konnten wir unseren Anforderungen nicht gerecht werden. Trotz starker  Anfangsphase mit gutem Pressing, schönen Ballstafetten und Torchancen, mussten wir nach einem Konter in der 39. Minuten das 1:0 hinnehmen. Wir haben uns dennoch nicht unterkriegen lassen und  konnten in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit den verdienten Ausgleich erzielen. Nach einer schönen Kombination erzielte René Belz mit einem gefühlvollem Schuss das Tor.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wollten wir noch kompakter auftreten, was uns allerdings nicht wie gewünscht gelang. Unsere Gegenspieler hatten zuviel Raum und somit mussten wir innerhalb von 3 Minuten zwei Gegentore hinnehmen.

Nach dem 3:1 kamen wir wieder in eine Druckphase und konnten uns mit einem Tor belohnen. Das 3:2 erzielte Marco Weiland durch einen Freistoß kurz vor der Strafraumgrenze.

Das Spiel wurde im Anschluss hitziger und wurde durch zahlreiche Zweikämpfe und Fouls geprägt. Dies hatte zur Folge, dass uns ein Spieler aufgrund einer Gelb-Rote Karte vom Platz genommen wurde. Direkt im Anschluss an diesen Platzverweis gelang Grünsfeld nach einem langen Ball das 4:2. Grünsfeld nutzte die Überzahl und hielt den Ball in der Schlussphase clever in ihren eigenen Reihen und brachte somit das Ergebnis über die Zeit.

Am kommenden Sonntag treten wir Auswärts bei der SPG Windischbuch/Schwabhausen 2 an. Auch die Spielgemeinschaft wartet wie wir auf den ersten Sieg der Saison. Wir werden alles geben, um die drei Punkte mit nach Assamstadt zu nehmen!

Vorschau:

Sonntag, 09. September – 15:00 Uhr

SPG Windischbuch/Schwabhausen 2 – TSV Assamstadt II
Spielort: Schwabhausen

Hinweis für unsere Fans:

Um die Bildung von Fahrgemeinschaften zu ermöglichen, können sich unsere Fans am Sonntag um 14:45 Uhr am Rathaus treffen. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung!