Archiv der Kategorie: 2. Mannschaft

2. Mannschaft Fußball

Sieg zum Abschluss!

SpG Rauenberg/Boxtal – TSV Assamstadt II 0:4

Im letzten Spiel der Saison waren wir bei der SpG Rauenberg/Boxtal zu Gast. Bei sommerlichen Temperaturen kamen wir nicht gut in die Partie, sodass die Heimelf zunächst gefährlicher war. Erst nach etwa 20 gespielten Minuten wurden wir überlegen und hatten erste Torabschlüsse. Da allerdings beide Mannschaften ihre Chancen nicht nutzen konnten, ging es torlos in die Pause. Im zweiten Durchgang erwischten wiederum die Gäste den besseren Start. Sie scheiterten aber zweimal an starken Reaktionen von Niko Deißler. In der 71. Spielminute erzielte dann Fabian Hügel mit einem Schuss von der Strafraumgrenze das 1:0. Kurze Zeit später wurde ein Akteur der Heimelf des Platzes verwiesen und Jonathan Hügel erzielte nach einem Freistoß das 2:0. Damit war die Partie entschieden. Kurz vor Abpfiff konnten wir das Ergebnis durch Marco Hartmann und Manuel Jäger gar noch auf 4:0 erhöhen. Durch diesen Sieg belegen wir in der Abschlusstabelle einen guten 5. Platz.

Sieg in Distelhausen!

SV Distelhausen – TSV Assamstadt II 0:3

Bei sommerlichen Temperaturen konnten wir am vergangenen Sonntag den SV Distelhausen mit 3:0 besiegen. In der Anfangsphase waren die Gastgeber allerdings die aktivere Mannschaft. Die ersten Torschüsse konnte unser Keeper jedoch entschärfen. Nach etwa 15 Spielminuten kamen wir besser ins Spiel und hatten ebenfalls erste Tormöglichkeiten. Doch auch wir konnten die ersten Chancen nicht nutzen. In der 31. Spielminute erzielte dann Pascal Keilbach das 0:1. Zuvor konnte der Torwart des SVD einen stramm geschossenen Freistoß nicht festhalten. Im Anschluss an das Tor waren wir spielbestimmend und erzielten durch Renè Belz noch kurz vor der Pause das 0:2. Nach der Pause spielte die Heimelf wieder zielstrebiger und hatte gute Chancen auf den Ausgleichstreffer. Doch Niko Deißler war an diesem Tag nicht zu überwinden. Da der SVD schon früh in der Partie alles nach vorne warf, ergaben sich für uns aussichtsreiche Kontermöglichkeiten. Eine davon schloss Joker Christian Hügel in der 63. Minute zum entscheidenden 0:3 ab. In der Folge merkte man beiden Teams die Anstrengung aufgrund der ungewohnten Temperaturen an. Wir konzentrierten uns auf die Defensivarbeit, sodass der SV Distelhausen kaum noch zum Abschluss kam. Somit konnten wir einen verdienten Auswärtssieg feiern, der uns wieder bis auf zwei Punkte an Rang drei herangebracht hat.

Am Sonntag steht das Derby gegen den 1. FC Umpfertal II an. Die Gäste stehen nach der Niederlage gegen die SpG Windischbuch/Schwabhausen 2 auf einem direkten Abstiegsplatz und sind daher auf jeden Punkt im Kampf um den Klassenerhalt angewiesen. Sollen die drei Punkte in Assamstadt bleiben, dürfen die Gäste also nicht unterschätzt werden.

Vorschau:

Sonntag, 26.05.2019 um 17:00 Uhr
TSV Assamstadt II – 1. FC Umpfertal II

Auswärtsniederlage

Türkgücü Wertheim – TSV Assamstadt II 2:1

Gegen Türkgücü Wertheim setzte es am Sonntag eine verdiente Auswärtsniederlage. Die Gastgeber waren von Beginn an klar spielbestimmend und erspielten sich beste Torchancen. Dennoch dauerte es bis zur 34. Min bis zum ersten Treffer. Eine Freistoßflanke verwertete der Heimstürmer zum 1:0. Einige Minuten später erhöhten die Gastgeber nach einem schönem Pass in die Schnittstelle der Abwehr auf 2:0. Trotz der schwachen Leistung erzielten wir noch vor der Pause den Anschlusstreffer. René Belz verwandelte einen Foulelfmeter sicher. In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel ohne große Torchancen. Wir schafften es gegen die Abwehr von Türkgücü nicht uns klare Torchancen zu erspielen. Die Gastgeber hingegen hatten in der Schlussphase noch die Möglichkeit die Partie vorzeitig zu entscheiden. Doch ein weiterer Gegentreffer an diesem Tag blieb uns erspart. Am Ende stand die zweite Auswärtsniederlage in Folge fest, die ohne unseren guten Keeper höher ausgefallen wäre.

Am kommenden Sonntag ist der Tabellenführer aus Pülfringen zu Gast. Die Gäste liegen klar auf Meisterschaftskurs und konnten ihr letztes Spiel mit 9:0 gewinnen. Dementsprechend wird Schwerstarbeit auf uns zukommen. Das Hinspiel endete 2:2.

Vorschau:

Sonntag, 12.05.2019 um 13:15 Uhr

TSV Assamstadt II – Sv Pülfringen

Heimsieg!

TSV Assamstadt II – TSV Tauberbischofsheim 2/SV Hochhausen 2 3:0

Am Sonntag konnten wir uns gegen den Tabellenzweiten TSV Tauberbischofsheim 2/SV Hochhausen 2 verdient mit 3:0 durchsetzen. Damit konnten wir uns auch für die 3:0 Niederlage im Hinspiel revanchieren. Den Führungstreffer erzielte Uwe Arnold in der 33. Spielminute. Die Vorarbeit leistete Jonathan Hügel. Kurz Nach Wiederanpfiff erhöhte Jonathan Hügel nach einem Freistoß von René Belz auf 2:0. Die Gäste spielten im Anschluss deutlich offensiver und versuchten es meist mit langen Bällen. Dabei blieben sie aber relativ ungefährlich. Durch die Spielweise der Gäste ergaben sich einige Konterchancen. Einen dieser Konter konnte Pascal Keilbach zum 3:0 vollenden. Damit war die Partie bereits in der 77. Minute entschieden und wir konnten einen verdienten Heimsieg feiern. Dadurch verkürzte sich der Rückstand auf den Relegationsplatz auf zwei Punkte.

Am nächsten Sonntag sind wir bei Türkgücü Wertheim zu Gast. Türkgücü ist gut in Form und konnte die letzten drei Spiele gewinnen. Daher werden wir alles in die Waagschale werfen müssen, um dort drei Punkte einfahren zu können. Spielort ist der Taubersportplatz in Wertheim.

Vorschau:

Sonntag, 05.05.2019 um 15:00 Uhr
Türkgücü Wertheim – TSV Assamstadt II