Ausflug Jugendabteilung

Liebe TSV-Jugend!

Die Jugendabteilung veranstaltet am Samstag, den 18. November 2017 einen Ausflug in den Indoor- Spielplatz „Zappelino“                       in Blaufelden.

Eingeladen sind alle Kinder und Jugendlichen ab 4 Jahren.

Kostenbeitrag für Eintritt und Busfahrt: 7 EUR

Abfahrt: 18.11.2017, um 9:00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus                  (Ankunft in Assamstadt ca. 14:00 Uhr)

Im Anhang oder von euren Übungsleitern / Trainern bekommt ihr eine Einladung mit Rückmeldebogen,  dieser ist mit dem Geldbetrag von 7 € bei Alex Kohler abzugeben.

Anmeldeschluss ist der 12.11.2017.

Auf einen schönen und erlebnisreichen Tag mit euch freut sich die TSV-Jugendabteilung.

2017 Einladung mit Rückmeldebogen

 

 

Schlechtes Spiel

TSV Assamstadt I  –  TSV Unterschüpf/Kupprichhausen  0 : 2
Nach dem erfreulichen Sieg im Pokalhalbfinale mussten wir in der Runde eine enttäuschende Niederlage hinnehmen. Wir waren an diesem Tag in allen Mannschaftsteilen zu unentschlossen, zu weit weg vom Gegner und ohne den notwendigen Ehrgeiz. Und so ging der Sieg im Derby an die cleveren und aktiveren Gäste. Wir können uns unsere Schwankungen aktuell leider auch noch nicht erklären, werden jedoch daran arbeiten um schnellstmöglich wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren.

Am kommenden Sonntag treffen wir auf den Landesliga-Absteiger und aktuell Tabellenzweiten aus Kreuzwertheim. Für dieses Spiel benötigen wir dringend eine andere Einstellung und ein geschlossenes Auftreten.

Vorschau:
Sonntag, 15. Oktober um 15:00 Uhr
TSV Jahn Kreuzwertheim  –  TSV Assamstadt I

Niederlage im Derby

TSV Assamstadt II – VfB Boxberg-Wölchingen 0:3

Am vergangenen Sonntag trafen wir im Lokalderby auf Boxberg. Wie erwartet entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel bei dem große Chancen ausblieben. Dennoch ging der VfB in der 39. Spielminute in Führung. Ein Gästeakteur nahm den Ball im Mittelkreis unserer Hälfte auf, lief noch einige Meter und schoss den Ball aus gut 25m ins Tor. Aufgrund unserer Passivität ging es also mit einem 0:1 in die Pause. In der zweiten Hälfte kamen wir besser ins Spiel und hatten ein ums andere Mal die Gelegenheit den Ausgleich zu erzielen. Doch entweder scheiterten wir am Gästekeeper oder der letzte Pass war zu ungenau. In der 75. Minute erhöhten die Gäste nach einem Fehlpass im Spielaufbau auf 0:2. Wir gaben uns jedoch nicht geschlagen und warfen nochmals alles nach vorne. Allerdings wussten wir auch die letzte sehr gute Chance nicht zu nutzen. Als dann unser Torwart des Platzes verwiesen wurde und die Gäste das 0:3 erzielten, war das Spiel endgültig gelaufen. Wie in den restlichen Spielen der bisherigen Saison waren wir insgesamt zu ungefährlich. Zudem schafften wir es erneut nicht hinten die 0 zu halten.

Am kommenden Sonntag treffen wir auf den Aufsteiger TSV Kembach/Höhefeld. Es wird wichtig sein weiterzukämpfen und sich nicht aufzugeben. Wenn wir als Mannschaft auftreten und jeder für jeden läuft, können wir dort punkten.

Vorschau:

Sonntag, 15. Oktober um 15:00 Uhr

TSV Kembach/​Höhefeld – TSV Assamstadt II

Niederlage in Wenkheim

SG Welzbachtal – TSV Assamstadt II 0:2

Das Spiel begann munter mit der ersten guten Chance für die Gastgeber, die unser Torwart jedoch vereitelte. In der Folge kamen wir besser ins Spiel und übten hohen Druck auf die Heimelf aus, sodass deren Abwehr der ein oder andere Fehler unterlief. Wir konnten die Fehler allerdings nicht in einen Torerfolg ummünzen. In den Minuten vor der Halbzeit kam der Gastgeber besser zurecht, sodass es mit einem gerechten Unentschieden in die Pause ging.  Bis zum ersten Gegentreffer in der 61. Spielminute war das Spiel ausgeglichen. Vom Gegentreffer waren wir dann geschockt uns verunsichert. Diese Verunsicherung konnte die Spielgemeinschaft in der 65. Spielminute zum 0:2 nutzen. Wir warfen alles nach vorne und erspielten uns einige Chance, konnten jedoch keine zum Anschlusstreffer verwerten. Da unser Torwart noch einen Foulelfmeter parieren konnte, blieb es letztlich bei der 0:2 Auswärtsniederlage.

Am kommenden Sonntag treffen wir im Derby auf den VfB Boxberg-Wölchingen. Der VfB belegt nach sechs Spieltagen mit 10 Punkten den dritten Tabellenplatz. Mit der richtigen Einstellung und Kampfgeist ist in diesem Spiel trotzdem ein Sieg möglich. Mit diesem können wir den Anschluss zum Relegationsplatz wiederherstellen.

Vorschau:

Sonntag, 08. Oktober um 13:15 Uhr

TSV Assamstadt II – VfB Boxberg-Wölchingen

 

Finale wir kommen!!!

Halbfinale Kreispokal

SV Pülfringen  –  TSV Assamstadt I  0 : 2
Nach dem letztjährigen Ausscheiden im Halbfinale des Kreispokals wollten wir dieses Jahr unbedingt wieder ins Finale einziehen. Und dies gelang uns auch verdient im Halbfinalspiel in Pülfringen. Auf dem engen und holprigen Platz entwickelte sich ein Spiel mit vielen Fehlpässen und Foulspielen, wobei wir das Geschehen dirigierten. Es waren jedoch die Gastgeber, welche die erste große Chance zur Führung hatten. Unser Keeper Michael Rupp ging aus der 1-gegen-1-Situation jedoch als Sieger hervor und hielt den Kasten sauber. Sonst ließ unsere starke Defensive kaum etwas zu. Bis zur Führung mussten wir uns jedoch gedulden, denn es dauerte bis kurz vor dem Pausenpfiff, ehe Pascal Hügel mit einer tollen Direktabnahme das 1:0 erzielen konnte. Auch nach dem Seitenwechsel bestimmten wir die Partie und Andreas Rupp erhöhte in der 64. Spielminute auf 2:0. In der Folge warfen die Gastgeber nochmals alles nach vorne und machten ordentlich Druck. In dieser Phase ergaben sich für uns Kontermöglichkeiten, welche jedoch nicht konsequent genug ausgespielt wurden, um alles klar zu machen. Am Ende konnten wir jedoch einen verdienten Finaleinzug feiern. Ein Dank geht hier auch an unsere zahlreich mitgereisten Fans!

Im Finale treffen wir auf den TSV Unterschüpf/Kupprichhausen, welcher sich gegen den FC Grünsfeld 2 durchsetzen konnte. Spielort und Datum des Kreispokal-Finale werden noch rechtzeitig bekannt gegeben. Auf dieses Spiel freuen wir uns schon jetzt und hoffen auf einen Ausgang, wie vor 2 Jahren!

 

Top