Unglückliche Niederlage in Unterzahl

FSV WALDBRUNN – TSV ASSAMSTADT 1:0

Unglückliche Niederlage in Unterzahl

Nach der langen Anfahrt zum FSV Waldbrunn fand man in Dielbach einen mäßig bespielbaren Platz vor. Nichtsdestotrotz waren wir von Anfang an gut im Spiel und erspielten uns die ein oder andere gute Chance. Nachdem auch die Heimmannschaft die ersten Abschlüsse vorzuweisen hatte, war es wiederum der TSV Assamstadt, der den FSV in die eigene Hälfte drückte.
In der 22. Minute gab es dann einen äußerst fragwürdigen Platzverweis für uns, nachdem der Gegenspieler gegen den Rücken eines TSV-Akteurs gelaufen war. Gerade in der guten Drangphase stand man nun mit zehn Mann da. Anschließend gab es viele Mittelfeldaktionen und kleinere Nickligkeiten, weshalb man sich mit einem 0:0 in die Pause verabschiedete.

Nach der Halbzeit kam die Heimmannschaft etwas besser aus der Kabine und setzte den TSV unter Druck. Nach guten Paraden von M. Rupp konnte man das 0:0 jedoch verwalten. Schließlich fanden wir auch wieder besser ins Spiel und konnten einige dicke Chancen aufweisen – unter anderem ein Lattenschuss von M. Ansmann und ein Freistoß von M. Münch, den der Heimkeeper aus dem Winkel kratzte. Wir verpassten in einigen Gelegenheiten den Ball vor dem Tor quer zu legen und ließen die letzte Konsequenz im Abschluss vermissen.
Schließlich kam es so, wie es kommen musste, als ein FSV-Spieler in der 84. Minute im Strafraum des TSV einige Spieler stehen ließ und dann ins kurze Eck vollendete.
Nach dem 1:0 lieferten sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch. Eine dicke Chance auf den Ausgleich konnte leider nicht genutzt werden, weshalb man nach einem gut begonnenen Spiel nun mit leeren Händen dasteht.

Trotz der Schlappe behält der TSV Assamstadt den achten Tabellenplatz mit 18 Punkten bei. Im letzten Spiel in diesem Jahr und zugleich dem ersten Rückrundenspiel, bekommen wir es mit dem FV Elztal (14 Punkte) zu tun. In diesem sogenannten „Sechs-Punkte-Spiel“ gilt es aufgrund der engen Tabellensituation Punkte einzufahren, um den Abstand auf die Abstiegsplätze zu wahren.

Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung in Dallau, um das Jahr mit einem Sieg zu beenden, bevor es in die Winterpause geht.

VORSCHAU:

Sonntag, 01. Dezember, 14:00 Uhr

FV Elztal – TSV Assamstadt

Treffpunkt für alle Fans ist um 13:00 am Rathaus!

Leistungsgerechtes unentschieden

TSV Assamstadt – SV Königshofen 1:1

Leistungsgerechtes Unentschieden

Am Sonntag, den 17. November empfingen wir die Gäste aus Königshofen, die in der Tabelle auf dem 4. Tabellenplatz rangieren. Wir begannen die Partie äußerst druckvoll und hatten bereits nach wenigen Minuten die erste gute Tormöglichkeit. In der Folge war es eine offene Partie, wobei wir leichte Feldvorteile hatten. Mitte der ersten Halbzeit dann der erste Warnschuss der Gäste, welcher aber nicht genutzt werden konnte. Es waren 33 Minuten gespielt, als eine von P. Hügel geschlagene Flanke vom Innenverteidiger der Gäste entscheidend ins eigene Tor abgefälscht wurde. Mit diesem Ergebnis ging es in die Katakomben. 2 Minuten nach Wiederbeginn der Partie dann der Paukenschlag, als die Gäste aus einer unübersichtlichen Situation den Ausgleich erzielten. In der Folge gerieten wir durch die Gäste massiv unter Druck, konnten aber weitere Gegentreffer verhindern. In der Nachspielzeit bot sich dann die Möglichkeit zum Lucky Punch, welche aber im letzten Moment vereitelt werden konnte.

Somit ging die Partie mit einem leistungsgerechten Unentschieden zu Ende.

Kommenden Sonntag reisen wir auf ungewohntes Terrain, wenn wir auf den FSV Waldbrunn treffen.

 Vorschau:

Sonntag, 24. November 14:30 in DIELBACH!

Abfahrt für alle Fans ist um 13:30 am Rathaus!

Torloses Remis

Am vergangenen Sonntag war die Zweite Mannschaft des Kreisligisten Tauberbischofsheim bei uns zu Gast. Tauberbischofsheim 2 war vor dem Spieltag lediglich zwei Punkte hinter uns in der Tabelle, weshalb das Spiel für beide Mannschaften doppelt zählte.

Jedoch war es, passend zur Tabellensituation, ein relativ ausgeglichenes Spiel mit wenig zählbaren Torchancen auf beiden Seiten. Die ein oder andere größere Chance bot sich dennoch an, konnte aber leider nicht im Tor untergebracht werden.

Somit blieb es auch nach 90 Minuten beim 0:0 Remis und der Punkteteilung. Trotz dieses Unentschiedens sind wir in der Tabelle auf Platz 6 hochgerutscht und hier gilt es jetzt gegen den Aufsteiger aus Impfingen wieder drei Punkte einzufahren. Die Impfinger stehen bisher mit gerade einmal 5 Punkte auf dem letzten Tabelleplatz, weshalb hier nichts anderes als ein Sieg zählt.

 

 

Vorschau:

Sonntag, 24. November um 14.30 Uhr in Impfingen

TSG Impfingen – TSV Assamstadt 2

 

Treffpunkt für unsere Fans: 14:00 Uhr

Die A-Jugend feiert DIE HerbstmeisterschafT

Die A-Jugend feiert Herbstmeisterschaft in der Kreisliga TBB:
Unsere U19 hat die Vorrunde als Tabellenführer abgeschlossen.
Das Team hat mit 6 Siegen in Folge und nur einer Niederlage eine tolle Hinrunde gespielt. Wir stehen mit 18 Punkten und 2 Punkten Vorsprung vor Buchen auf Platz 1. Zusätzlich stellt die Mannschaft um Kapitän Chris Schaller mit Yannick Braun aktuell den Führenden der > Torschützenliste mit 14 Treffern.

Übrigens: Wer die Mannschaft mal wieder live sehen möchte, wir spielen am 22.12. in Mulfingen und am 27.12. in Niederstetten die beiden Jako Hallen Masters Cups. Der Sieger qualifiziert sich für das Bundesligaturnier Anfang Januar, ebenfalls in Mulfingen. Hier sieht man alle Nachwuchskicker der Region.

Zu guter Letzt, save the date: Die Jungs stehen auch im Kreispokalfinale am 21.05.2020 (Christi Himmelfahrt/Vatertag). Der neutrale Spielort wird noch bekannt gegeben.
Wir hoffen dort auf die Unterstützung zahlreicher TSV Fans.

KLEEblatt Ehrung in Gold für den TSV Assamstadt

Der Badische Fußballverband ehrte im Europa-Park 33 Vereine mit dem KLEEblatt – Abzeichen. Der TSV Assamstadt erhielt für sein außerordentliches Engagement das KLEEblatt – Abzeichen in Gold vom BFV-Präsidenten Ronny Zimmermann. Dieses Abzeichen ist
das BFV-Qualitätssiegel für Fußballvereine und zeichnet die gute und vielfältige Jugendarbeit der Vereine aus, bei uns u.a.  Fußballtage, Jugend trainiert für Olympia, F-Jugendspieltage,
Hallenturniere und vieles mehr. Neben einer Einladung zur Ehrung in den Europapark erhielten wir Fußbälle für den Jugendbereich und Freikarten für den Europapark. Somit konnte man die Attraktionen im besten Freizeitpark der Welt natürlich auch ausgiebig
nutzen.

Das Bild zeigt die Jugendleiter der Fußballabteilung des TSV Assamstadt zusammen mit Europapark-Chef Manfred Bolle, BFV-Präsident und DFB-Vize-Präsident Ronny Zimmermann sowie unsere Jugendspieler, welche an der Ehrung teilnahmen.

Top